Lost in Paris: Fotostrecke

 

 

Paris ist zeitlos und man sagt, Paris ist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter wunderschön. Und Mitte November ist die Stadt zudem auch nicht allzu sehr touristenüberladen, da dies der Zeitraum vor der anstehenden Weihnachtszeit ist. Ein guter Zeitraum also zum stressfreien Erkunden der Stadt.

Wer schonmal in Paris war, weiß, dass es in dieser Stadt buchstäblich an jeder Ecke etwas zu sehen gibt. Und auch Einheimische, die seit Jahren in der Hauptstadt leben, sagen, dass auch sie immer wieder aufs Neue etwas entdecken. Eine Stadt für die Unersättlichen und Genießer dessen.

p15

Wenn Ihr Euch vorab ein kleines Bild von der Stadt machen wollt, dann schaut mal in den Reiseführer von “Lost In”. Coole Geheimtipps und Interviews mit Parisern, die Euch ihre liebsten Cafés und Kunstgalerien verraten. Gibts übrigens auch für viele weitere Städte.

p1p2p3

Auch Paris ist ein Paradies für Vintage Liebhaber und man findet an vielen Ecken kleine Second Hand Läden. Wenn Ihr keine Lust habt Euch durch enge Gänge und Menschenmassen zu drängeln, dann besucht Chinemaschine in Montmartre. Ein kleines Geschäft mit Postern von Mick Jagger und David Bowie an den Wänden und einem Sortiment von Schallplatten über Schmuck bis hin zu Basics und Markenklamotten. Das alles auf zwei Etagen und genug Raum.

p5

Café und Restaurants gibt es in Paris wirklich wie Sand am Meer. Jedoch erleichtert dies vielleicht nicht unbedingt die Entscheidung, wenn man wählerisch ist. Eine zufällige Entdeckung ist das “Loulou friendly diner” im 90 Boulevard des Saint-Germain. Dort könnt Ihr eine (wirklich) große ‘Hippie Bowl’ mit lauter gesundem Zeug wie Quinoa, Süßkartoffel, Rote Beete Muß, etc. genießen.

p13

p11

p12p10p9p8P7P6p4

Wirklich schön und ein wenig klischeehaft (aber egal, Paris ist ein einziges Klischee, wenn wir ehrlich sind) ist auch folgendes: Ihr holt Euch morgens in einem Café Croissant und Cappuccino zum mitnehmen und setzt Euch auf eine Bank unten an der Seine. Glaubt mir, ich wette es gibt auf der ganzen Welt keinen schöneren Ort zum frühstücken.

p14

Eine passende Playlist, die Ihr hören solltet, während Ihr durch das wundervolle Paris schlendert findet Ihr übrigens hier:

 

Nicole Stieben