Im nächtlichen Paradies der Ästhetik und Isolation: Kelsey Smith aka Amidstsilence

Die Bilder von Kelsey Smith, die ihre Kunst im Internet unter dem Pseudonym “Amidstsilence” veröffentlicht, entführen vor allem Träumer und Pflanzenliebhaber in eine Welt, die wie für diese Menschen geschaffen scheint. Und das ist eine Welt, in der ausschließlich immer Nacht herrscht oder die ruhige Atmosphäre einer Abenddämmerung in der Luft liegt. An diesen Orten finden sich junge Personen wieder, in ihren jeweiligen eigenen Universen. Wir bekommen scheinbar private Einblicke in die Zimmer einer ganzen Generation, welche die Ästhetik einer Subkultur schon fast auf eine klischeehafte Art repräsentiert. Die Protagonisten in den Werken sind immer alleine und von einem faszinierenden Isolationsgefühl umgeben. Und vor allem: Ruhe und Magie. Sternenhimmel hinter den Fenstern, bunte Aquarien oder leere Motels unterstreichen diese Stimmung, die in Kelseys Bildern vermittelt wird. Eine Person sitzt in einem Café, wo draussen der Schriftzug “Closed” in einem roten Neonlicht aufleuchtet. So ganz an die Figuren in dieser einsamen und zugleich faszinierenden Welt kommen wir ja doch nicht ran, egal wie privat die Einblicke sind.

 

Die Werke schreien geradezu von und nach Inspiration. Kelsey hat mir in einem kleinen Interview verraten, woher sie die Magie für ihre digitalen Zeichnungen nimmt:

I am constantly seeking inspiration in my surroundings. My interests change frequently, but continuous sources of inspiration have been interior design, plants, and settings that resonate isolation and stillness. 

Musikalisch lässt sich Kelsey übrigens gerne von Disparition, M83 und Joji inspirieren oder auch von Lo-Fi Artists wie j^p^n und Saib.

In ihrer Kunst spiegelt Kelsey eine junge Generation wieder und auch sich selbst.

In an idealized way I incorporate my interests and desires in my pieces. The girl with the purple hair- who is seen in a few of my pieces- has has become a representation of my own state or aspired state of mind and the elements seen around her reflect my own surroundings in some cases. I definitely think there is a common aesthetic that many people resonate with such as space, plants, and romanticized settings and so on. I’m glad to know that many others enjoy my art and bring people together with similar interests and taste.

Mehr von Kelsey Smiths Kunst findet Ihr auf Ihrem Instagram Account, auf Ihrem Tumblr oder auch hier.

(Bilder via http://amidstsilence.tumblr.com/ )

Nicole Stieben

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.