🐭Mausis mögen keine Katzen🐭

 

 

 

Die EP “Die Mausis”, welche Anfang November von den gleichnamigen Mausis erschienen ist, ist ein “mausgezeichnetes Miceterwerk”. Grau, grauer, Die Mausis. Die Tracks auf der EP tragen die Titel “Was kann ein Mausi dafĂŒr?”, “Die Farbe Grau”, “Mausis mögen keine Katzen” und “Everything turns grey”.

So hört es sich also an, wenn MĂ€use Musik machen. Und wenn wir ehrlich sind, hat doch jeder von uns darauf gewartet, dass dies endlich passiert. Endlich kann jedes Kind verstehen, wie sich ein Mausi fĂŒhlt und was in ihm vorgeht. Und das klingt ziemlich einfach und schön.

Die Mausis, das sind Stella Sommer, welche eigentlich bei “Die Heiterkeit” mitmacht und Max Gruber, welcher eigentlich bei Drangsal singt. Beides Indie / Alternative Bands und auch die Mausis gehen in diese Richtung, nur mit etwas mehr Akustikgitarre und eben ein wenig mehr.. grau.

Mausis können ĂŒbrigens nichts dafĂŒr und deshalb mögen wir Mausis. Also, “sei schlau, bleib grau”.

Nicole Stieben

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.